Skip to content

Master License Agreement

Master License Agreement - English

This master license agreement is hereby concluded and agreed between [buyer] (“you/your”) and ADA Power Woman GmbH, FN 553790 y, Vinzenzgasse 30/10, 1180 Vienna (“ADA”).

WHEREAS, ADA is a limited liability company established and existing under the laws of Austria and develops, operates and markets a digital platform and an application to facilitate female empowerment.

WHEREAS, by accessing, downloading, and/or using the ADA SoS, You agree to this Master License Agreement (the “Agreement“). This Agreement creates a binding legal agreement between You and ADA. Please read it carefully. If You do not agree with any of the terms herein, You should not access, download, and/or accept the ADA SoS. Please note that Your use of the ADA SoS constitutes Your digital acceptance of this Agreement and Your agreement to be bound by it. 

WHEREAS, You desire to obtain a License to the ADA SoS and any ancillary products necessary to or provided in relation with the use of the ADA SoS.

WHEREAS, ADA reserves the right to modify this Master License Agreement at any time by email or posting a notice on the platform. Your access and/or use of the ADA SoS after the notice is posted indicates acceptance of those changes.

WHEREAS, in consideration of the matters described above and of the mutual benefits and obligations set forth in this Agreement, ADA and You (individually a “Party” and collectively the “Parties” to this Agreement) agree as follows:

PROVISION OF SERVICES

Services License

Subject to continuous compliance with this Agreement, ADA hereby grants You a fee-based, personal, limited, non-exclusive, non-transferable, worldwide license (the “License“) to access, use, and install its software and services (the “ADA SoS“) under the Intellectual Property Rights of ADA. ADA SoS means ADA’s software, services and documentation provided by or on behalf of ADA in connection with this Agreement. The documentation includes all supporting product assistance and technical specifications provided or made available by ADA. An in-depth description of the ADA SoS can be found in Annex 1. You may provide, make available to, or permit Your users to use or access the ADA SoS in compliance with this Agreement. ADA may update or modify the ADA SoS or provide alternative services or software to reflect changes in, among other things, laws, regulations, rules, technology, industry practices, patterns of system use, and availability of a third-party program. ADA’s updates or modifications to the ADA SoS or provisions of alternative services or software will not materially reduce the level of performance, functionality, security, or availability of the ADA SoS during the Term. 

Evaluation or Beta License

If the ADA SoS are provided to You for evaluation or beta, ADA grants to You a personal, limited, non-exclusive, non-transferable, worldwide evaluation license to use the ADA SoS, under the Intellectual Property Rights of ADA, solely for evaluation prior to purchase or implementation (an “Evaluation License“). The Evaluation License shall terminate on the end date of the pre-determined evaluation period or immediately upon notice from ADA in its sole discretion. Notwithstanding any other provision contained herein, the ADA SoS provided pursuant to an Evaluation License are provided to You “AS IS” without indemnification, support, or warranty of any kind, express or implied. Except to the extent such terms conflict with this section, all other terms of this Agreement shall apply to the ADA SoS licensed under an Evaluation License.

LICENSE RESTRICTIONS

License Restrictions 

You may not (i) provide, make available to, or permit individuals other than Your users to use or access the ADA SoS in whole or in part; (ii) copy, reproduce, republish, upload, post, or transmit the ADA SoS (except for backup or archival purposes, which will not be used for transfer, distribution, sale, or installation on Your devices); (iii) license, sell, resell, rent, lease, transfer, distribute, or otherwise transfer rights to the ADA SoS unless as authorized in this Agreement; (iv) modify, translate, reverse engineer, decompile, disassemble, create derivative works, or otherwise attempt to derive the source code of the ADA SoS; (v) create, market, distribute add-ons or enhancements or incorporate into another product the ADA SoS without prior written consent of ADA; (vi) remove any proprietary notices or labels on the ADA SoS, unless authorized by ADA; (vii) license the ADA SoS (a) if You (or any of Your users) are a direct competitor of ADA; (b) for the purposes of monitoring the availability, performance, or functionality of the ADA SoS or (c) for any other benchmarking or competitive purposes; (viii) use the ADA SoS to store or transmit infringing, libelous, unlawful, or tortious material or to store or transmit material in violation of third party rights, including privacy rights; (ix) use the ADA SoS to violate any rights of others; (x) use the ADA SoS to store or transmit malicious code, Trojan horses, malware, spam, viruses, or other destructive technology ; (xi) interfere with, impair, or disrupt the integrity or performance of the ADA SoS or any other third party’s use of the ADA SoS.

Your Obligations

You acknowledge, agree, and warrant that: (i) You will be liable for Your users’ activities, omissions and compliance with this Agreement as if they were Your own, and if You become aware of any violation, You will immediately terminate the offending party’s access to the ADA SoS and notify ADA; (ii) You and Your users will comply with all applicable local, state, federal, and international laws; (iii) You will establish a constant internet connection and electrical supply for the use of the ADA SoS, ensure the ADA SoS  are installed on a supported platform as set forth in the Agreement, and the ADA SoS are used only with public domain or properly licensed third party materials; (iv) You will install the latest version of the ADA SoS on devices accessing or using the ADA SoS ; (v) You will keep Your registration information, billing information, passwords and technical data accurate, complete, secure and current for as long as You subscribe to the ADA SoS .

PROPRIETARY RIGHTS

Ownership of ADA Intellectual Property 

The ADA SoS are licensed, not sold. Use of “purchase” in conjunction with License of the ADA SoS shall not imply a transfer of ownership. The License may not be sublicensed, assigned or transferred or otherwise made available to any third party, unless expressly agreed in writing between the Parties. Except for the limited rights expressly granted by ADA to You, You acknowledge and agree that all Intellectual Property Rights (the “Intellectual Property Rights“), which means all individual and overall rights to intellectual property, whether registered or unregistered, in particular copyrights, trademarks, tradenames, domain names, patents, utility models, semiconductor protection rights, inventions, design rights, software property and license rights, trade secrets, know-how, rights of use and all other intellectual property (including without limitation algorithms, business processes, improvements, enhancements, modifications, derivative works, information collected and analyzed in connection with the ADA SoS) and similar other proprietary rights, arising out of or relating to the ADA SoS, including, where such rights are obtained or enhanced by registration, any registration of such rights or applications or rights to apply for such registrations as well as rights and claims to these rights, remain the exclusive property of ADA or its suppliers or licensors. 

All rights, title, and interest in and to content, which may be accessed through the ADA SoS, is the property of the respective owner and may be protected by applicable intellectual property laws and treaties. This Agreement gives You no rights to such content, including use of the same. ADA is hereby granted a royalty-free, fully paid, worldwide, exclusive, transferable, sub-licensable, irrevocable and perpetual license to use or incorporate into its products and services any information, data, suggestions, enhancement requests, recommendations or other feedback provided by You or Your users relating to the ADA SoS. All rights not expressly granted under this Agreement are reserved by ADA. 

Ownership of ADA’s Work

Any services rendered, as well as any reports, data and results produced, and Intellectual Property Rights developed, discovered or created by ADA in the course of rendering the ADA SoS or otherwise (each being a “Work“), shall be the sole property of ADA, and any title to such Work shall, upon creation, vest in ADA, which ADA shall be entitled to exploit and use freely and in any manner whatsoever, without any restrictions or without any payments. To the extent that title to any Work may not, by operation of law, vest in ADA, You hereby irrevocably assign any Intellectual Property Rights and other rights in any Work to ADA to the maximum extent possible (including all granted registrations and all applications for registration in relation to any such Intellectual Property Rights) and waive, to the extent permissible by law, in favor of ADA any rights You have in the same (including any moral and naming rights).

Ownership of Your Data

You and Your users retain all rights, title, and interest in and to all copyright, trademark, patent, trade secret, intellectual property and other proprietary rights in and to Your data. ADA’s right to access and use the same are limited to those expressly granted in this Agreement. No other rights with respect to Your data are implied. 

TERM & TERMINATION

Term

Unless terminated earlier in accordance with this section, this Agreement will begin on the Effective Date and will remain in force for a period of 1 year (the “Initial Term“). 

You authorize ADA to renew the applicable ADA SoS upon the expiration of the Initial Term (each a “Renewal Term“, and collectively with the Initial Term, the “Term“). The Renewal Term will be the same length as the Initial Term unless otherwise specified by ADA at the time of renewal. A Renewal Term will automatically begin unless there is a cancellation notice received by ADA within 90 days of the end of the Term.

Termination Rights

Either Party may terminate the Agreement immediately upon written notice if: (a) the other Party is in breach or default of any obligation hereunder, which breach or default is not cured within 30 days of receipt of written notice from the non-breaching party (if capable of being cured); or (b) the other Party becomes subject to bankruptcy or any other proceeding relating to insolvency, receivership, liquidation, or assignment for the benefit of creditors, whether under domestic or foreign law and whether voluntary or involuntary, unless dismissed within 60 days of commencement thereof.

Upon termination, You shall promptly pay to ADA any monies due and owing to ADA in relation to any ADA SoS prior to the date of such termination.

ADA Suspension or Termination Rights

ADA shall have the right to terminate the Agreement for cause with immediate effect if You

  1. fail to pay the service fees as set forth in the License Billing Model in Annex 2 to this Agreement or any other amounts when due for payment under this Agreement after You have received notice from ADA; or
  2. challenge ADA’s Intellectual Property Rights or assists any third party, directly or indirectly, in challenging ADA’s Intellectual Property Rights; or
  3. cease operations without a successor.

Effect of Termination

Termination shall not relieve You of the obligation to pay any fees or other amounts accrued or payable to ADA through the end of the current Term. You shall not receive a credit or refund for any fees or payments made prior to termination. Without prejudice to any other rights, upon termination, You must cease all use of the ADA SoS and all other Confidential Information related to ADA and delete, destroy or return (upon request by ADA) all such items and certify in writing within ten days after termination that the ADA SoS and Confidential Information have been irretrievably deleted. You agree not to make any copies, electronic storage or other records of any documents provided or submitted and to promptly and completely destroy or delete any documents necessarily made for archival purposes. Unless in accordance with our internal policies, contractual, legal, or other obligation, You acknowledge and agree that ADA has the right to delete data related to You, including all copies thereof. 

Sections 3, 8, 9, 11 and 12 and all definitions used therein shall survive the expiration or termination of this Agreement.
DELIVERY
Within ten (10) working days of delivery of the ADA SoS, You shall conduct an examination of the ADA SoS to confirm that it conforms with the specifications set out in the Agreement.
In the event You determine the ADA SoS do not conform with the specifications as set out in the Agreement, You shall immediately advise ADA in writing, which shall include a detailed description of any deficiencies in the ADA SoS. This may be submitted in the form of a bug report or missing feature report.
In the event ADA concludes that said ADA SoS is in any way deficient, ADA shall, within twenty (20) working days of such determination repair or reconfigure said ADA SoS such that it complies with the specifications set out in the Agreement, or replace the ADA SoS with conforming software, in its sole discretion.
PAYMENT TERMS
Upon payment of fees and subject to continuous compliance with this Agreement, ADA hereby grants You the License to access, use, and install the ADA SoS during the Term. The services will be performed by means of “Software as a Service” unless agreed otherwise.
Payments made by You to ADA shall be facilitated through a third-party payment provider. All information that You provide in connection with the ADA SoS must be accurate, complete, and current. You agree to pay all charges incurred by any users of Your credit card, debit card, or other payment method used in connection with a purchase on the platform at the prices in effect when such charges are incurred. You also agree to pay any applicable taxes, if any, relating to any purchase.
The various billing period models available (the “License Billing Models“), attached hereto as Annex 2, give You the option to pay monthly or annually. Paying for a full annual Term could lead to an agreement to a discounted rate for using the ADA SoS. A valid payment method, including a credit card, is required to process the payment for Your use of the ADA SoS. You will deposit an amount as a “balance” and use this balance to access the ADA SoS. You will be billed based on usage towards Your balance. By submitting such payment information, You automatically authorize ADA to charge the fees incurred through Your account to any such payment instruments. 
If Your primary payment method fails, You authorize ADA to charge any other payment method in Your account. If You have not provided ADA with a backup payment method(s) and You fail to provide payment, or if all payment methods in Your account fail, ADA may suspend Your access to the ADA SoS.
The set-off of counterclaims against service fees as well as other payment obligations to ADA is not permitted under this Agreement and is hereby expressly excluded by the Parties, unless such claims have been expressly acknowledged by ADA.
ADA, in its sole discretion and at any time, may modify the fees. ADA will provide You with reasonable prior notice of any change in service fees to give You an opportunity to terminate Your account access before such change becomes effective. Your continued use of the ADA SoS, after the service fee change comes into effect, constitutes Your agreement to pay the modified service fee amount.
Except when required by law, paid service fees are non-refundable. Certain refund requests for the ADA SoS may be considered by ADA on a case-by-case basis and granted at the sole discretion of You.
FORCE MAJEURE
ADA will not be liable for any breach of the provisions of this Agreement due to any act or event beyond ADA’s control, including without limitation strikes, lock-outs or other industrial action by third parties, civil commotion, riot, invasion, terrorist attack or threat of terrorist attack, war whether declared or not or threat or preparation for war, fire, explosion, storm, flood, earthquake, subsidence, epidemic or other natural disaster, or failure of public or private telecommunications networks (“Force Majeure Event“).

If a Force Majeure Event takes place that affects the performance of ADA’s obligations under this Agreement:

  1. ADA will contact You as soon as reasonably possible to notify You; and
  2. ADA’s obligations under this Agreement will be suspended and the time for performance of its obligations will be extended for the duration of the Force Majeure Event . Where the Force Majeure Event affects ADA’s performance of the ADA SoS to You, ADA will restart the ADA SoS as soon as reasonably possible after the Force Majeure Event is over.
CONFIDENTIAL INFORMATION 
Confidential Information” means (i) all information (in whatever form), including without limitation, any know-how, technical information, research, data, analyses, compilations, studies, formulae, processes, designs, specifications, plans, prototypes, procedures, models, drawings, computer software, visual demonstrations, samples, marketing and business development plans, customer and partner names and other information related to customers and business partners, price lists, pricing policies and financial information, supplied by or on behalf of either Party to the other Party, whether before, on or after the date of this Agreement, in connection with this Agreement or otherwise related to the Party, together with any analyses, reports or documents which contain or reflect, or are derived or generated from, any such information and (ii) the existence and contents of this Agreement. Confidential Information may also include confidential or proprietary information disclosed to a disclosing Party by a third party. 
The receiving Party will: (i) hold the disclosing Party’s Confidential Information in confidence and use reasonable care to protect the same; (ii) restrict disclosure of such Confidential Information to those employees or agents with a need to know such information and who are under a duty of confidentiality respecting the protection of Confidential Information substantially similar to those of this Agreement; and (iii) use Confidential Information only for the purposes for which it was disclosed, unless otherwise set forth herein. The restrictions will not apply to Confidential Information, excluding personal data, to the extent it (i) is (or through no fault of the receiving Party, has become) generally available to the public; (ii) was lawfully received by the receiving Party from a third party without such restrictions; (iii) was known to the receiving Party without such restrictions prior to receipt from the disclosing Party; or (iv) was independently developed by the receiving Party without breach of this Agreement or access to or use of the Confidential Information. 
The receiving Party may disclose Confidential Information to the extent the disclosure is required by law, regulation, or judicial order, provided that the receiving Party will provide to the disclosing Party prompt notice, where permitted, of such order and will take reasonable steps to contest or limit the steps of any required disclosure. The Parties agree that any material breach of Section 2 (License restriction) or this Section 8 (Confidential Information) will cause irreparable injury and that injunctive relief in a court of competent jurisdiction will be appropriate to prevent an initial or continuing breach of these sections in addition to any other relief to the applicable party may be entitled. 

All information derived from Confidential Information is also to be considered Confidential Information for the purposes of the Agreement. These restrictions shall end five (5) years after expiration or termination of the Agreement, but shall not apply to the Confidential Information which the receiving Party can demonstrate by contemporaneous written evidence:

  1. is already in the receiving Party’s possession at the time of disclosure of such Confidential Information;
  2. is or later becomes available to the public other than as a result of a disclosure by the receiving Party;
  3. is lawfully received by the receiving Party from a third party authorized to make such disclosure and without restriction on use or disclosure; and
  4. is approved for release by prior written consent from the disclosing Party.
INDEMNIFICATION 

ADA Indemnification

ADA will indemnify, defend, and hold You harmless from any third party claim brought against You that the ADA SoS, as provided by ADA, infringe or misappropriate any patent, copyright, trademark, trade secret, or other intellectual property rights of a third party, provided (i) use of the ADA SoS by You is in conformity with the Agreement; (ii) the infringement is not caused by modification or alteration of the ADA SoS; and/or (iii) the infringement was not caused by a combination or use of the ADA SoS with products not supplied by ADA. ADA’s indemnification obligations are contingent upon You: (i) promptly notifying ADA in writing of the claim; (ii) granting ADA sole control of the selection of counsel, defense, and settlement of the claim; and (iii) providing ADA with reasonable assistance, information and authority required for the defense and settlement of the claim. This section states ADA’s entire liability (and shall be Your sole and exclusive remedy) with respect to indemnification to You. 

Your Indemnification

You agree to indemnify, defend, and hold ADA and its affiliates, and its directors, employees, and agents harmless from and against any claims arising out of or due to: (i) Your data; (ii) Your (or Your user’s) breach of this Agreement; (iii) Your (or Your user’s) use of the ADA SoS in violation of third party rights, including any intellectual property or privacy rights, or any applicable laws; or (iv) Your (or Your user’s) misuse of the ADA SoS. 

The Party seeking indemnification under the Agreement will: (i) give the indemnifying Party prompt written notice of the claim, (ii) tender to the indemnifying Party control of the defense and settlement of the claim, and (iii) cooperate with the indemnifying Party in defending or settling the claim. The indemnified Party will have the right to participate at its own expense in any indemnification action or related settlement negotiations using counsel of its own choice. Neither Party may consent to the entry of any judgment or enter into any settlement that adversely affects the rights or interests of the other Party without that Party’s prior written consent, which may not be unreasonably withheld.
WARRANTY
Each Party represents and warrants to the other Party that: (a) it has the right to enter into the Agreement and perform its obligations hereunder in the manner contemplated by the Agreement; (b) the Agreement does not conflict with any other agreement entered into by it; (c) in the performance of its obligations hereunder, it will fully comply with all applicable laws, regulations and ordinances; and (d) it has obtained all licenses, authorizations, approvals, consents or permits required to perform its obligations under the Agreement. 
ADA represents and warrants that: (a) the ADA SoS shall, during the Term, substantially meet the specifications therefore set forth in the Agreement; and (b) its personnel who perform the ADA SoS shall have experience, training and expertise at least consistent with industry standards for their responsibilities. 
LIMITATIONS OF LIABILITY
Nothing in this Agreement shall limit or exclude our liability for anything which cannot be excluded by law.

Except as expressly and specifically provided in this Agreement:

  1. You assume sole responsibility for results obtained from Your use of the ADA SoS, and for conclusions drawn from such use. ADA shall have no liability for any damage caused by errors or omissions in any information, instructions or scripts provided to ADA by You in connection with the ADA SoS;
  2. All warranties, representations, conditions and all other terms of any kind whatsoever implied by statute or law, are, to the fullest extent permitted by applicable law, excluded from this Agreement; and
  3. the ADA SoS are provided to You on an ‘as is’ basis. ADA warrants to You, to the extent permitted by law, that (i) the ADA SoS is operational and (ii) the ADA SoS is free from third party intellectual property rights that materially restrict and/or preclude the use of the ADA SoS in accordance with the Agreement. Beyond that, ADA does not warrant the ADA SoS.
ADA shall under no circumstances be liable for any loss You suffer, where You have modified or varied the ADA SoS being provided to You.
ADA shall under no circumstances whatsoever be liable to You whether in contract, tort (including negligence), breach of statutory duty, or otherwise, for any loss of profit, or indirect or consequential loss arising under or in connection with the Agreement.
ADA’s total liability to You in respect of all other losses arising under or in connection with the Agreement whether in contract, tort (including negligence), breach of statutory duty, or otherwise, shall in no circumstances exceed the payment You have made for the ADA SoS in the last 12 months.
ADA cannot guarantee that the ADA SoS will not be interrupted or delayed and cannot be held liable for any loss You suffer as a result of interruptions or delays.
ADA cannot guarantee that the ADA SoS will produce Your desired result or meet Your expectations and ADA cannot be held liable for this.
Whilst ADA will use its reasonable endeavors to ensure that all necessary steps are taken to safeguard the data You provide in accordance with the ADA SoS, You are responsible for the backup of all data You own, and ADA cannot be held responsible for the loss or corruption of Your data through the ADA SoS.
ADA will exercise reasonable care to ensure that the ADA SoS are free of any viruses, errors and bugs and will indemnify You for any loss suffered as a result of its failure to exercise such reasonable care. In the event that ADA has exercised such reasonable care but You experience viruses, errors or bugs, ADA will not be responsible or liable for any loss suffered and this will not constitute a breach of the License.
GENERAL TERMS

Entire Agreement

This Agreement contains the entire agreement between the Parties with respect to the matters covered herein. The Agreement may be amended or modified only in writing duly executed by each Party.

Severability 

If any provision of this Agreement is held to be unenforceable, illegal, or void, that shall not affect the enforceability of the remaining provisions. The parties further agree that the unenforceable provision(s) shall be deemed replaced by a provision(s) that is binding and enforceable and that differs as little as possible from the unenforceable provision(s), with considerations of the object and purpose of this Agreement.

Waiver

The delay or failure of either Party to exercise any right provided in this Agreement shall not be deemed a waiver of that right. 

Governing Law 

This Agreement and any dispute or claim arising out of or in connection with it or its subject matter or formation, including non-contractual disputes or claims, shall be governed by and construed in accordance with the laws of Austria, excluding its conflict of law rules and the UN Sales Convention (UN-Kaufrecht). The place of jurisdiction for all disputes arising out of or in connection with this Agreement shall be the competent court in Vienna, Austria. 

[SIGNATURE PAGE FOLLOWS]
Annex 1
Licensed ADA SoS
  • Ada Mobile Application iOS version 1.x
  • Ada Mobile Application iOS subsequent version updates
  • Ada Mobile Application Android version 1.x
  • Ada Mobile Application Android subsequent version updates
[see next page]

Annex 2

License Billing Models

  • Ada is provisioned under a “per user per month” fee model, paid as an agreed-upon quantity of users as chosen by You (company) that is billed either per month or per year as chosen by You (company).
  • Additional users per month can be added to an account upon request, and the monthly or annual bill will then be adjusted accordingly.
  • A user is defined as a single app user seat sponsored by You (company).
  • Each single app user seat will log in to the Ada app using a unique email address.
  • ADA Power Woman GmbH will maintain a whitelist of email addresses that share Your company email domain and/or a list of specific email addresses that You provide.
  • Volume discounting can apply depending on the specific agreement.
  • Discounting for up-front annual payment can apply depending on the specific agreement.



Please note that only the English version of this agreement is enforceable. Any other language provided, including German, is provided for convenience purposes and is intended to be a direct translation.

Rahmenlizenzvertrag - Deutsch

Dieser Rahmenlizenzvertrag wird hiermit zwischen [Käufer] (“Sie/Ihr”) und ADA Power Woman GmbH, FN 553790 y, Vinzenzgasse 30/10, 1180 Wien (“ADA”) geschlossen und vereinbart.

WOBEI ADA eine nach österreichischem Recht gegründete und bestehende Gesellschaft mit beschränkter Haftung ist, die eine digitale Plattform und eine Anwendung entwickelt, betreibt und vermarktet, um die  Sichtbarkeit von Frauen zu fördern.

Indem Sie auf die ADA SoS zugreifen, diese herunterladen und/oder nutzen, erklären Sie sich mit diesem Rahmenlizenzvertrag (der “Vertrag“) einverstanden. Dieser Vertrag schafft eine verbindliche rechtliche Vereinbarung zwischen Ihnen und ADA. Bitte lesen Sie ihn sorgfältig. Wenn Sie mit einer der hierin enthaltenen Bedingungen nicht einverstanden sind, sollten Sie die ADA SoS nicht aufrufen, herunterladen und/oder akzeptieren. Bitte beachten Sie, dass Sie durch die Nutzung der ADA SoS diesen Vertrag digital akzeptieren und sich damit einverstanden erklären, an ihn gebunden zu sein.

IN DER ERWÄGUNG, dass Sie eine Lizenz für die ADA SoS und alle Zusatzprodukte erwerben möchten, die für die Nutzung der ADA SoS erforderlich sind oder im Zusammenhang mit der Nutzung der ADA SoS bereitgestellt werden.

ADA behält sich das Recht vor, diesen Rahmenlizenzvertrag jederzeit per E-Mail oder durch Veröffentlichung einer Mitteilung auf der Plattform zu ändern. Ihr Zugriff auf und/oder Ihre Nutzung der ADA SoS nach Veröffentlichung der Mitteilung bedeutet, dass Sie diese Änderungen akzeptieren.

ADA und Sie (einzeln eine “Partei” und gemeinsam die “Parteien” dieses Vertrags) vereinbaren in Anbetracht der oben beschriebenen Sachverhalte und der gegenseitigen Vorteile und Verpflichtungen, die in diesem Vertrag festgelegt sind, Folgendes:

ERBRINGUNG VON DIENSTLEISTUNGEN

Lizenz für Dienstleistungen

Vorbehaltlich der kontinuierlichen Einhaltung dieses Vertrags gewährt ADA Ihnen hiermit eine gebührenpflichtige, persönliche, begrenzte, nicht exklusive, nicht übertragbare, weltweite Lizenz (die “Lizenz“) für den Zugriff, die Nutzung und die Installation ihrer Software und Dienstleistungen (die “ADA SoS“) im Rahmen der geistigen Eigentumsrechte von ADA. ADA SoS bezeichnet die Software, die Dienstleistungen und die Dokumentation von ADA, die von oder im Namen von ADA in Verbindung mit diesem Vertrag bereitgestellt werden. Die Dokumentation umfasst alle unterstützenden Produkthilfen und technischen Spezifikationen, die von ADA bereitgestellt oder zugänglich gemacht werden. Eine ausführliche Beschreibung der ADA SoS finden Sie in Anhang 1. Sie sind berechtigt, die ADA SoS in Übereinstimmung mit diesem Vertrag bereitzustellen, verfügbar zu machen oder Ihren Nutzern die Nutzung oder den Zugriff auf die ADA SoS zu gestatten. ADA kann die ADA SoS aktualisieren oder modifizieren oder alternative Dienste oder Software bereitstellen, um unter anderem Änderungen von Gesetzen, Vorschriften, Regeln, Technologien, Branchenpraktiken, Systemnutzungsmustern und der Verfügbarkeit von Programmen Dritter zu berücksichtigen. Die Aktualisierungen oder Änderungen der ADA SoS oder die Bereitstellung alternativer Dienste oder Software durch ADA werden das Niveau der Leistung, Funktionalität, Sicherheit oder Verfügbarkeit der ADA SoS während der Laufzeit nicht wesentlich verringern. 

Testlizenz oder Beta-Lizenz

Wenn Ihnen die ADA SoS zu Test- oder Beta-Zwecken zur Verfügung gestellt werden, gewährt Ihnen ADA eine persönliche, begrenzte, nicht-exklusive, nicht-übertragbare, weltweite Testlizenz zur Nutzung der ADA SoS unter den geistigen Eigentumsrechten von ADA, ausschließlich zu Testzwecken vor dem Kauf oder der Implementierung (eine “Testlizenz“). Die Testlizenz endet am Enddatum des festgelegten Testzeitraums oder sofort nach Mitteilung durch ADA nach eigenem Ermessen. Ungeachtet anderer hierin enthaltener Bestimmungen werden die ADA SoS, die gemäß einer Testlizenz zur Verfügung gestellt werden, Ihnen “so wie sie sind” zur Verfügung gestellt, ohne Entschädigung, Unterstützung oder Garantie jeglicher Art, weder ausdrücklich noch stillschweigend. Alle anderen Bestimmungen dieses Vertrags gelten für die ADA SoS, die unter einer Testlizenz lizenziert werden, sofern sie nicht im Widerspruch zu diesem Abschnitt stehen.

LIZENZBESCHRÄNKUNGEN

Lizenz-Beschränkungen 

Es ist Ihnen nicht gestattet, (i) anderen Personen als Ihren Nutzern die ADA SoS ganz oder teilweise zur Verfügung zu stellen oder ihnen den Zugriff darauf zu gestatten; (ii) die ADA SoS zu kopieren, zu vervielfältigen, neu zu veröffentlichen, hochzuladen, zu posten oder zu übertragen (außer für Sicherungs- oder Archivierungszwecke, die nicht für die Übertragung, den Vertrieb, den Verkauf oder die Installation auf Ihren Geräten verwendet werden); (iii) die ADA SoS zu lizenzieren, zu verkaufen, weiterzuverkaufen, zu vermieten, zu verleasen, zu übertragen, zu verteilen oder anderweitig Rechte an die ADA SoS zu übertragen, es sei denn, dies ist in diesem Vertrag gestattet; (iv) den Quellcode der ADA SoS zu modifizieren, zu übersetzen, zurückzuentwickeln, zu dekompilieren, zu disassemblieren, abgeleitete Werke zu erstellen oder anderweitig zu versuchen, den Quellcode der ADA SoS abzuleiten; (v) Add-Ons oder Erweiterungen zu erstellen, zu vermarkten, zu verteilen oder die ADA SoS in ein anderes Produkt zu integrieren, ohne die vorherige schriftliche Zustimmung von ADA; (vii) die ADA SoS zu lizenzieren, (a) wenn Sie (oder einer Ihrer Nutzer) ein direkter Konkurrent von ADA sind; (b) zum Zwecke der Überwachung der Verfügbarkeit, Leistung oder Funktionalität der ADA SoS oder (c) für andere Benchmarking- oder Wettbewerbszwecke; (viii) die ADA SoS zu nutzen, um verletzendes, verleumderisches, ungesetzliches oder unerlaubtes Material zu speichern oder zu übertragen oder um Material zu speichern oder zu übertragen, das die Rechte Dritter, einschließlich der Datenschutzrechte, verletzt; (ix) die ADA SoS zu nutzen, um die Rechte anderer zu verletzen; (x) die ADA SoS zu nutzen, um bösartigen Code, Trojaner, Malware, Spam, Viren oder andere zerstörerische Technologien zu speichern oder zu übertragen; (xi) die Integrität oder Leistung der ADA SoS oder die Nutzung der ADA SoS durch Dritte zu stören, zu beeinträchtigen oder zu unterbrechen.

Ihre Verpflichtungen

Sie erkennen an, stimmen zu und garantieren, dass: (i) Sie für die Aktivitäten, Unterlassungen und die Einhaltung dieses Vertrags durch Ihre Nutzer so haften, als wären es Ihre eigenen, und dass Sie, wenn Sie von einem Verstoß Kenntnis erlangen, den Zugang der betreffenden Partei zur ADA SoS sofort beenden und ADA benachrichtigen werden; (ii) Sie und Ihre Nutzer alle geltenden lokalen, staatlichen, bundesstaatlichen und internationalen Gesetze einhalten werden; (iii) Sie stellen eine ständige Internetverbindung und Stromversorgung für die Nutzung der ADA SoS her, stellen sicher, dass die ADA SoS auf einer unterstützten Plattform gemäß des Vertrags installiert sind und die ADA SoS nur mit gemeinfreien oder ordnungsgemäß lizenzierten Materialien Dritter genutzt werden; (iv) Sie installieren die neueste Version der ADA SoS auf Geräten, die auf die ADA SoS zugreifen oder diese nutzen; (v) Sie halten Ihre Registrierungsinformationen, Rechnungsinformationen, Passwörter und technischen Daten korrekt, vollständig, sicher und aktuell, solange Sie die ADA SoS abonnieren.

EIGENTUMSRECHTE

Besitz des  geistigen Eigentums der ADA 

Die ADA SoS werden lizenziert, nicht verkauft. Die Verwendung von “Kauf” in Verbindung mit der Lizenz der ADA SoS bedeutet keine Übertragung des Eigentums. Die Lizenz darf nicht unterlizenziert, abgetreten oder übertragen oder auf andere Weise einem Dritten zur Verfügung gestellt werden, es sei denn, die Parteien haben dies ausdrücklich schriftlich vereinbart. Mit Ausnahme der beschränkten Rechte, die ADA Ihnen ausdrücklich einräumt, erkennen Sie an und erklären sich damit einverstanden, dass alle Rechte an geistigem Eigentum (die “Rechte an geistigem Eigentum“), d.h. alle individuellen und allgemeinen Rechte an geistigem Eigentum, ob eingetragen oder nicht, insbesondere Urheberrechte, Marken, Handelsnamen, Domainnamen, Patente, Gebrauchsmuster, Halbleiterschutzrechte, Erfindungen, Designrechte, Software-Eigentums- und Lizenzrechte, Geschäftsgeheimnisse, Know-how, Nutzungsrechte und alle anderen Rechte an geistigem Eigentum (einschließlich und ohne Einschränkung Algorithmen, Geschäftsprozesse, Verbesserungen, Erweiterungen, Modifikationen, abgeleitete Werke, im Zusammenhang mit dem ADA SoS gesammelte und analysierte Informationen) und ähnliche andere Eigentumsrechte, die sich aus dem ADA SoS ergeben oder mit ihm in Zusammenhang stehen, einschließlich, sofern solche Rechte durch Registrierung erlangt oder erweitert werden, jeglicher Registrierung solcher Rechte oder Anwendungen oder Rechte zur Beantragung solcher Registrierungen sowie Rechte und Ansprüche auf diese Rechte, bleiben das ausschließliche Eigentum von ADA oder seinen Lieferanten oder Lizenzgebern. 

Alle Rechte, Titel und Anteile an Inhalten, auf die über die ADA SoS zugegriffen werden kann, sind Eigentum des jeweiligen Eigentümers und können durch geltende Gesetze und Verträge über geistiges Eigentum geschützt sein. Dieser Vertrag gibt Ihnen keine Rechte an diesen Inhalten, einschließlich der Nutzung derselben. ADA erhält hiermit eine gebührenfreie, voll bezahlte, weltweite, exklusive, übertragbare, unterlizenzierbare, unwiderrufliche und unbefristete Lizenz zur Nutzung oder Einbeziehung von Informationen, Daten, Vorschlägen, Verbesserungswünschen, Empfehlungen oder sonstigem Feedback, das von Ihnen oder Ihren Nutzern in Bezug auf die ADA SoS bereitgestellt wird, in seine Produkte und Dienstleistungen. Alle Rechte, die nicht ausdrücklich in diesem Vertrag gewährt werden, sind ADA vorbehalten. 

Eigentum an der Arbeit von ADA

Alle erbrachten Dienstleistungen sowie alle Berichte, Daten und Ergebnisse und geistigen Eigentumsrechte, die von ADA im Rahmen der Erbringung der ADA SoS oder anderweitig entwickelt, entdeckt oder geschaffen wurden (jeweils ein “Werk“), sind das alleinige Eigentum von ADA, und alle Eigentumsrechte an diesen Werken gehen mit ihrer Schaffung auf ADA über, die berechtigt ist, diese frei und auf jede Art und Weise zu verwerten und zu nutzen, und zwar ohne jegliche Einschränkungen und ohne jegliche Zahlungen. Soweit das Eigentum an einem Werk nicht kraft Gesetzes auf ADA übergeht, treten Sie hiermit unwiderruflich alle Rechte an geistigem Eigentum und andere Rechte an einem Werk im größtmöglichen Umfang an ADA ab (einschließlich aller erteilten Registrierungen und aller Anträge auf Registrierung in Bezug auf solche Rechte an geistigem Eigentum) und verzichten, soweit gesetzlich zulässig, zugunsten von ADA auf alle Rechte, die Sie daran haben (einschließlich aller moralischen und Namensrechte).

Eigentum an Ihren Daten

Sie und Ihre Nutzer behalten alle Rechte, Titel und Interessen an allen Urheberrechten, Marken, Patenten, Geschäftsgeheimnissen, geistigem Eigentum und anderen Eigentumsrechten an Ihren Daten. Das Recht von ADA, auf diese zuzugreifen und sie zu nutzen, ist auf die in diesem Vertrag ausdrücklich gewährten Rechte beschränkt. Es werden keine anderen Rechte in Bezug auf Ihre Daten impliziert. 

LAUFZEIT & KÜNDIGUNG

Laufzeit

Sofern nicht früher in Übereinstimmung mit diesem Abschnitt gekündigt wird, beginnt dieser Vertrag am Datum des Inkrafttretens und bleibt für einen Zeitraum von 1 Jahr in Kraft (die “Erstlaufzeit“). 

Sie ermächtigen ADA, die entsprechende ADA SoS nach Ablauf der Erstlaufzeit zu verlängern (jeweils eine “Verlängerungslaufzeit” und zusammen mit der Erstlaufzeit die “Laufzeit“). Die Verlängerungslaufzeit hat die gleiche Länge wie die Erstlaufzeit, es sei denn, ADA legt zum Zeitpunkt der Verlängerung etwas anderes fest. Eine Verlängerungslaufzeit beginnt automatisch, es sei denn, ADA erhält innerhalb von 90 Tagen vor Ablauf der Laufzeit eine Kündigungsmitteilung.

Kündigungsrechte

Jede Partei kann den Vertrag mit sofortiger Wirkung durch schriftliche Mitteilung kündigen, wenn: (a) die andere Partei gegen eine Verpflichtung aus diesem Vertrag verstößt oder in Verzug gerät, wobei dieser Verstoß oder Verzug nicht innerhalb von 30 Tagen nach Erhalt einer schriftlichen Mitteilung der nicht verletzenden Partei (sofern er nachgebessert werden kann) geheilt wird; oder (b) die andere Partei Gegenstand eines Konkurses oder eines anderen Insolvenz-, Konkursverwaltungs-, Liquidations- oder Abtretungsverfahrens zugunsten von Gläubigern wird, unabhängig davon, ob es nach inländischem oder ausländischem Recht und freiwillig oder unfreiwillig erfolgt, es sei denn, es wird innerhalb von 60 Tagen nach dessen Beginn eingestellt.

Nach der Kündigung sind Sie verpflichtet, ADA unverzüglich alle Gelder zu zahlen, die Sie ADA in Bezug auf die ADA SoS vor dem Datum der Kündigung schuldig sind.

ADA-Rechte auf Suspendierung oder Kündigung

ADA hat das Recht, den Vertrag aus wichtigem Grund mit sofortiger Wirkung zu kündigen, wenn Sie

  1. die Servicegebühren gemäß dem Lizenzabrechnungsmodell in Anhang 2 zu diesem Vertrag oder andere Beträge bei Fälligkeit im Rahmen dieses Vertrags nicht bezahlen, nachdem Sie eine Mitteilung von ADA erhalten haben; oder
  2. die geistigen Eigentumsrechte von ADA anfechten oder einen Dritten direkt oder indirekt dabei unterstützen, die geistigen Eigentumsrechte von ADA anzufechten; oder
  3. den Betrieb ohne einen Nachfolger einzustellen.

Auswirkung der Kündigung

Die Kündigung entbindet Sie nicht von der Verpflichtung, Gebühren oder andere Beträge zu zahlen, die bis zum Ende der laufenden Vertragslaufzeit aufgelaufen oder an ADA zu zahlen sind. Sie erhalten keine Gutschrift oder Rückerstattung für Gebühren oder Zahlungen, die Sie vor der Kündigung geleistet haben. Unbeschadet sonstiger Rechte müssen Sie bei Kündigung jegliche Nutzung der ADA SoS und aller anderen vertraulichen Informationen im Zusammenhang mit ADA einstellen und alle diese Elemente löschen, vernichten oder (auf Verlangen von ADA) zurückgeben und innerhalb von zehn Tagen nach Kündigung schriftlich bestätigen, dass die ADA SoS und vertraulichen Informationen unwiederbringlich gelöscht wurden. Sie verpflichten sich, keine Kopien, elektronischen Speicherungen oder sonstigen Aufzeichnungen von bereitgestellten oder übermittelten Dokumenten anzufertigen und alle Dokumente, die notwendigerweise zu Archivierungszwecken erstellt wurden, unverzüglich und vollständig zu vernichten oder zu löschen. Sie erkennen an und stimmen zu, dass ADA das Recht hat, die Sie betreffenden Daten, einschließlich aller Kopien davon, zu löschen, es sei denn, dies geschieht in Übereinstimmung mit unseren internen Richtlinien, vertraglichen, rechtlichen oder anderen Verpflichtungen. 

Die Abschnitte 3, 8, 9, 11 und 12 sowie alle darin verwendeten Definitionen überdauern den Ablauf oder die Beendigung dieses Vertrags.

LIEFERUNG

Innerhalb von zehn (10) Arbeitstagen nach Lieferung der ADA SoS führen Sie eine Prüfung der ADA SoS durch, um zu bestätigen, dass sie mit den im Vertrag festgelegten Spezifikationen übereinstimmt.

Sollten Sie feststellen, dass die ADA SoS nicht mit den im Vertrag festgelegten Spezifikationen übereinstimmen, müssen Sie ADA unverzüglich schriftlich darüber informieren und eine detaillierte Beschreibung aller Mängel in der ADA SoS vorlegen. Dies kann in Form eines Fehlerberichts oder eines Berichts über fehlende Funktionen erfolgen.

Falls ADA zu dem Schluss kommt, dass die ADA SoS in irgendeiner Weise mangelhaft ist, wird ADA innerhalb von zwanzig (20) Arbeitstagen nach dieser Feststellung die ADA SoS reparieren oder neu konfigurieren, so dass es mit den im Vertrag festgelegten Spezifikationen übereinstimmt, oder die ADA SoS nach eigenem Ermessen durch eine konforme Software ersetzen.

ZAHLUNGSBEDINGUNGEN

Gegen Zahlung der Gebühren und vorbehaltlich der kontinuierlichen Einhaltung dieses Vertrags gewährt ADA Ihnen hiermit die Lizenz für den Zugriff, die Nutzung und die Installation der ADA SoS während der Laufzeit. Die Leistungen werden mittels “Software as a Service” erbracht, wenn nicht anders vereinbart.

Zahlungen, die Sie an ADA leisten, werden über einen dritten Zahlungsanbieter abgewickelt. Alle Informationen, die Sie in Verbindung mit der ADA SoS bereitstellen, müssen korrekt, vollständig und aktuell sein. Sie erklären sich damit einverstanden, alle Gebühren, die den Nutzern Ihrer Kreditkarte, Debitkarte oder einer anderen Zahlungsmethode in Verbindung mit einem Kauf auf der Plattform entstehen, zu den Preisen zu zahlen, die zum Zeitpunkt der Entstehung dieser Gebühren gelten. Sie verpflichten sich außerdem, alle gegebenenfalls anfallenden Steuern im Zusammenhang mit einem Kauf zu zahlen.

Die verschiedenen Modelle für den Abrechnungszeitraum (die “Lizenzabrechnungsmodelle“), die als Anlage 2 beigefügt sind, bieten Ihnen die Möglichkeit, monatlich oder jährlich zu zahlen. Die Zahlung für eine volle Jahreslaufzeit kann zu einer Vereinbarung über einen ermäßigten Preis für die Nutzung der ADA SoS führen. Eine gültige Zahlungsmethode, einschließlich einer Kreditkarte, ist erforderlich, um die Zahlung für Ihre Nutzung der ADA SoS abzuwickeln. Sie werden einen Betrag als “Guthaben” hinterlegen und dieses Guthaben für den Zugriff auf die ADA SoS verwenden. Die Abrechnung erfolgt auf der Grundlage der Nutzung Ihres Guthabens. Durch die Übermittlung dieser Zahlungsinformationen ermächtigen Sie ADA automatisch, die über Ihr Konto anfallenden Gebühren von diesen Zahlungsinstrumenten abzubuchen.

Wenn Ihre primäre Zahlungsmethode ausfällt, ermächtigen Sie ADA, jede andere Zahlungsmethode in Ihrem Konto zu belasten. Wenn Sie ADA keine Ersatzzahlungsmethode(n) zur Verfügung gestellt haben und die Zahlung ausbleibt, oder wenn alle Zahlungsmethoden in Ihrem Konto ausfallen, kann ADA Ihren Zugang zur ADA SoS aussetzen.

Die Aufrechnung von Gegenforderungen mit Servicegebühren sowie anderen Zahlungsverpflichtungen gegenüber ADA ist nach diesem Vertrag nicht zulässig und wird hiermit von den Parteien ausdrücklich ausgeschlossen, es sei denn, solche Forderungen wurden von ADA ausdrücklich anerkannt.

ADA kann die Gebühren nach eigenem Ermessen und jederzeit ändern. ADA wird Sie mit einer angemessenen Vorankündigung über jede Änderung der Servicegebühren informieren, um Ihnen die Möglichkeit zu geben, Ihren Kontozugang zu kündigen, bevor diese Änderung in Kraft tritt. Ihre fortgesetzte Nutzung der ADA SoS nach Inkrafttreten der Gebührenänderung gilt als Ihre Zustimmung zur Zahlung der geänderten Gebühren.

Außer in Fällen, in denen dies gesetzlich vorgeschrieben ist, sind bezahlte Servicegebühren nicht erstattungsfähig. Bestimmte Erstattungsanträge für die  ADA SoS können von ADA von Fall zu Fall geprüft und nach Ihrem alleinigen Ermessen gewährt werden.

UNABWENDBARES EREIGNIS

ADA haftet nicht für Verstöße gegen die Bestimmungen dieses Vertrags, die auf Handlungen oder Ereignisse zurückzuführen sind, die außerhalb der Kontrolle von ADA liegen, insbesondere Streiks, Aussperrungen oder andere Arbeitskampfmaßnahmen Dritter, interne Unruhen, Aufruhr, Invasion, terroristische Angriffe oder die Androhung terroristischer Angriffe, erklärte oder nicht erklärte Kriege, Kriegsdrohungen oder Kriegsvorbereitungen, Feuer, Explosionen, Stürme, Überschwemmungen, Erdbeben, Bodensenkungen, Epidemien oder andere Naturkatastrophen oder Ausfälle öffentlicher oder privater Telekommunikationsnetze (“Unabwendbares Ereignis“).

Wenn ein Unabwendbares Ereignis eintritt, das die Erfüllung der Verpflichtungen von ADA aus diesem Vertrag beeinträchtigt:

  1. wird ADA Sie so schnell wie möglich kontaktieren, um Sie zu benachrichtigen; und
  2. werden die Verpflichtungen von ADA aus diesem Vertrag ausgesetzt und die Zeit für die Erfüllung ihrer Verpflichtungen wird für die Dauer des Unabwendbaren Ereignisses verlängert. Wenn das Unabwendbare Ereignis die Erbringung der ADA SoS an Sie beeinträchtigt, wird ADA die ADA SoS so bald wie möglich nach dem Ende des Ereignisses Höherer Gewalt wieder aufnehmen.

VERTRAULICHE INFORMATIONEN

Vertrauliche Informationen” sind (i) alle Informationen (in welcher Form auch immer), insbesondere Know-how, technische Informationen, Forschung, Daten, Analysen, Zusammenstellungen, Studien, Formeln, Prozesse, Entwürfe, Spezifikationen, Pläne, Prototypen, Verfahren, Modelle, Zeichnungen, Computersoftware, visuelle Demonstrationen, Muster, Marketing- und Geschäftsentwicklungspläne, Namen von Kunden und Partnern sowie sonstige Informationen in Bezug auf Kunden und Geschäftspartner, Preislisten, Preispolitik und Finanzinformationen, die von einer Partei oder im Namen einer Partei der anderen Partei vor, zum oder nach dem Datum dieses Vertrages im Zusammenhang mit diesem Vertrag oder anderweitig im Zusammenhang mit der Partei zur Verfügung gestellt werden, zusammen mit allen Analysen, Berichten oder Dokumenten, die solche Informationen enthalten oder widerspiegeln oder daraus abgeleitet oder erstellt werden, und (ii) die Existenz und den Inhalt dieses Vertrages. Vertrauliche Informationen können auch vertrauliche oder geschützte Informationen umfassen, die einer offenlegenden Partei von einer dritten Partei offengelegt werden.

Die empfangende Partei wird: (i) die vertraulichen Informationen der offenlegenden Partei vertraulich behandeln und mit angemessener Sorgfalt schützen; (ii) die Offenlegung dieser vertraulichen Informationen auf diejenigen Mitarbeiter oder Beauftragten beschränken, die diese Informationen kennen müssen und die einer Vertraulichkeitsverpflichtung hinsichtlich des Schutzes vertraulicher Informationen unterliegen, die im Wesentlichen derjenigen dieses Vertrags entspricht; und (iii) die vertraulichen Informationen nur für die Zwecke verwenden, für die sie offengelegt wurden, sofern in diesem Vertrag nichts anderes festgelegt ist. Die Beschränkungen gelten nicht für vertrauliche Informationen, mit Ausnahme personenbezogener Daten, soweit diese (i) der Öffentlichkeit allgemein zugänglich sind (oder ohne Verschulden der empfangenden Partei zugänglich geworden sind); (ii) von der empfangenden Partei rechtmäßig von einem Dritten ohne solche Beschränkungen erhalten wurden; (iii) der empfangenden Partei vor dem Erhalt von der offenlegenden Partei ohne solche Beschränkungen bekannt waren; oder (iv) von der empfangenden Partei unabhängig entwickelt wurden, ohne dass ein Verstoß gegen diesen Vertrag oder ein Zugang zu den vertraulichen Informationen oder deren Verwendung vorlag.

Die empfangende Partei darf vertrauliche Informationen offenlegen, soweit die Offenlegung durch Gesetz, Verordnung oder gerichtliche Anordnung vorgeschrieben ist, vorausgesetzt, die empfangende Partei benachrichtigt die offenlegende Partei unverzüglich über eine solche Anordnung, soweit dies zulässig ist, und unternimmt angemessene Schritte, um die Schritte einer geforderten Offenlegung anzufechten oder zu begrenzen. Die Parteien sind sich einig, dass jede wesentliche Verletzung von Abschnitt 2 (Lizenzbeschränkung) oder dieses Abschnitts 8 (Vertrauliche Informationen) einen nicht wiedergutzumachenden Schaden verursacht und dass ein Unterlassungsanspruch vor einem zuständigen Gericht angemessen ist, um eine anfängliche oder fortgesetzte Verletzung dieser Abschnitte zu verhindern, zusätzlich zu allen anderen Rechtsmitteln, auf die die betreffende Partei möglicherweise Anspruch hat.

Alle von vertraulichen Informationen abgeleiteten Informationen gelten ebenfalls als vertrauliche Informationen für die Zwecke des Abkommens. Diese Beschränkungen enden fünf (5) Jahre nach Ablauf oder Beendigung des Vertrags, gelten jedoch nicht für vertrauliche Informationen, die die empfangende Partei durch gleichzeitige schriftliche Nachweise belegen kann:

  1. sich zum Zeitpunkt der Offenlegung dieser vertraulichen Informationen bereits im Besitz der empfangenden Partei befindet;
  2. der Öffentlichkeit auf andere Weise als durch eine Offenlegung durch die empfangende Vertragspartei zugänglich ist oder später wird;
  3. von der empfangenden Partei rechtmäßig von einem zur Offenlegung berechtigten Dritten und ohne Einschränkung der Nutzung oder Offenlegung erhalten wird; und
  4. mit vorheriger schriftlicher Zustimmung der offenlegenden Partei zur Veröffentlichung freigegeben wurde.

ENTSCHÄDIGUNG

Entschädigung durch ADA

ADA wird Sie entschädigen, verteidigen und von allen Ansprüchen Dritter freistellen, die gegen Sie vorgebracht werden, dass die von ADA bereitgestellte ADA SoS ein Patent, ein Urheberrecht, eine Marke, ein Geschäftsgeheimnis oder andere geistige Eigentumsrechte eines Dritten verletzen oder veruntreuen, vorausgesetzt, dass (i) die Nutzung der ADA SoS durch Sie in Übereinstimmung mit dem Vertrag erfolgt; (ii) die Verletzung nicht durch eine Modifikation oder Veränderung der ADA SoS verursacht wurde; und/oder (iii) die Verletzung nicht durch eine Kombination oder Nutzung der ADA SoS mit Produkten verursacht wurde, die nicht von ADA geliefert wurden. Die Freistellungsverpflichtungen von ADA hängen davon ab, dass Sie: (i) ADA unverzüglich schriftlich über den Anspruch informieren; (ii) ADA die alleinige Kontrolle über die Auswahl des Rechtsbeistands, die Verteidigung und die Beilegung des Anspruchs überlassen; und (iii) ADA die für die Verteidigung und Beilegung des Anspruchs erforderliche angemessene Unterstützung, Information und Befugnis gewähren. Dieser Abschnitt regelt die gesamte Haftung von ADA (und ist Ihr einziger und ausschließlicher Rechtsbehelf) in Bezug auf die Entschädigung von Ihnen.

Ihre Entschädigung

Sie erklären sich damit einverstanden, ADA und seine verbundenen Unternehmen sowie seine Direktoren, Mitarbeiter und Vertreter von allen Ansprüchen freizustellen, zu verteidigen und schadlos zu halten, die sich aus oder aufgrund von: (i) Ihren Daten; (ii) Ihrer (oder der Ihres Nutzers) Verletzung dieses Vertrags; (iii) Ihrer (oder der Ihres Nutzers) Nutzung der ADA SoS unter Verletzung der Rechte Dritter, einschließlich der Rechte an geistigem Eigentum oder des Datenschutzes, oder der geltenden Gesetze; oder (iv) Ihres (oder der Ihres Nutzers) Missbrauchs der ADA SoS.

Die Partei, die eine Entschädigung im Rahmen des Abkommens beantragt, wird: (i) die entschädigende Partei unverzüglich schriftlich über den Anspruch unterrichten, (ii) der entschädigenden Partei die Kontrolle über die Verteidigung und Beilegung des Anspruchs übertragen und (iii) mit der entschädigenden Partei bei der Verteidigung oder Beilegung des Anspruchs zusammenarbeiten. Die entschädigte Partei hat das Recht, auf eigene Kosten an einer Entschädigungsklage oder den damit verbundenen Vergleichsverhandlungen mit einem Anwalt ihrer Wahl teilzunehmen. Keine der Parteien darf dem Erlass eines Urteils oder dem Abschluss eines Vergleichs, der die Rechte oder Interessen der anderen Partei beeinträchtigt, ohne deren vorherige schriftliche Zustimmung zustimmen, die nicht unbillig verweigert werden darf.

GARANTIE

Jede Partei sichert der anderen Partei zu und garantiert ihr: (a) dass sie das Recht hat, den Vertrag abzuschließen und ihre Verpflichtungen aus dem Vertrag in der im Vertrag vorgesehenen Weise zu erfüllen; (b) dass der Vertrag nicht im Widerspruch zu anderen von ihr abgeschlossenen Verträgen steht; (c) dass sie bei der Erfüllung ihrer Verpflichtungen aus dem Vertrag alle anwendbaren Gesetze, Vorschriften und Verordnungen vollständig einhalten wird; und (d) dass sie alle Lizenzen, Genehmigungen, Zustimmungen oder Erlaubnisse eingeholt hat, die zur Erfüllung ihrer Verpflichtungen aus dem Vertrag erforderlich sind.

ADA sichert zu und gewährleistet, dass: (a) die ADA SoS während der Laufzeit im Wesentlichen den in der Vereinbarung festgelegten Spezifikationen entsprechen; und (b) ihr Personal, das die ADA SoS ausführt, über Erfahrung, Ausbildung und Fachkenntnisse verfügt, die mindestens dem Industriestandard für seine Aufgaben entsprechen.

HAFTUNGSBESCHRÄNKUNGEN

Nichts in diesem Vertrag schränkt unsere Haftung für etwas ein, das nicht durch das Gesetz ausgeschlossen werden kann.

Sofern nicht ausdrücklich und spezifisch in dieser Vereinbarung vorgesehen:

  1. Übernehmen Sie die alleinige Verantwortung für die Ergebnisse, die durch Ihre Nutzung des ADA SoS erzielt werden, und für die Schlussfolgerungen, die aus dieser Nutzung gezogen werden. ADA haftet nicht für Schäden, die durch Fehler oder Auslassungen in Informationen, Anweisungen oder Skripten verursacht werden, die Sie ADA im Zusammenhang mit den ADA SoS zur Verfügung stellen;
  2. Alle Garantien, Zusicherungen, Bedingungen und alle anderen Bedingungen jeglicher Art, die durch Gesetz oder Recht impliziert sind, sind, soweit gesetzlich zulässig, von dieser Vereinbarung ausgeschlossen; und
  3. die ADA SoS werden Ihnen im Ist-Zustand zur Verfügung gestellt. ADA garantiert Ihnen, soweit gesetzlich zulässig, dass (i) die ADA SoS betriebsbereit sind und (ii) die ADA SoS frei von geistigen Eigentumsrechten Dritter sind, die die Nutzung der ADA SoS in Übereinstimmung mit dem Vertrag wesentlich einschränken und/oder ausschließen. Darüber hinaus übernimmt ADA keine Garantie für den ADA SoS.

ADA haftet unter keinen Umständen für Schäden, die Sie erleiden, wenn Sie die Ihnen zur Verfügung gestellten ADA SoS modifiziert oder verändert haben.

ADA haftet Ihnen gegenüber unter keinen Umständen, weder vertraglich, aus unerlaubter Handlung (einschließlich Fahrlässigkeit), Verletzung gesetzlicher Pflichten oder anderweitig, für entgangenen Gewinn oder indirekte oder Folgeschäden, die sich aus oder in Verbindung mit dem Vertrag ergeben.

Die Gesamthaftung von ADA Ihnen gegenüber für alle anderen Verluste, die sich aus oder in Verbindung mit dem Vertrag ergeben, sei es aus Vertrag, unerlaubter Handlung (einschließlich Fahrlässigkeit), Verletzung gesetzlicher Pflichten oder anderweitig, übersteigt unter keinen Umständen die Zahlung, die Sie in den letzten 12 Monaten für die ADA SoS geleistet haben.

ADA kann nicht garantieren, dass die ADA SoS nicht unterbrochen oder verzögert werden, und kann nicht für Verluste haftbar gemacht werden, die Sie infolge von Unterbrechungen oder Verzögerungen erleiden.

ADA kann nicht garantieren, dass die ADA SoS das von Ihnen gewünschte Ergebnis erzielt oder Ihre Erwartungen erfüllt, und ADA kann dafür nicht haftbar gemacht werden.

ADA wird zwar alle angemessenen Anstrengungen unternehmen, um sicherzustellen, dass alle notwendigen Schritte unternommen werden, um die von Ihnen zur Verfügung gestellten Daten in Übereinstimmung mit den ADA SoS zu schützen, aber Sie sind für die Sicherung aller Daten, die Sie besitzen, verantwortlich, und ADA kann nicht für den Verlust oder die Beschädigung Ihrer Daten über die ADA SoS verantwortlich gemacht werden.

ADA wird angemessene Sorgfalt walten lassen, um sicherzustellen, dass die ADA SoS frei von Viren, Fehlern und Bugs sind, und wird Sie für alle Verluste entschädigen, die durch die Unterlassung einer solchen angemessenen Sorgfalt entstehen. Für den Fall, dass ADA diese angemessene Sorgfalt walten lässt, aber dennoch Viren, Fehler oder Bugs feststellen, ist ADA nicht verantwortlich oder haftbar für den erlittenen Verlust und dies stellt keinen Verstoß gegen die Lizenz dar.

ALLGEMEINE BEDINGUNGEN

Gesamte Vereinbarung

Dieser Vertrag umfasst die gesamte Vereinbarung zwischen den Parteien in Bezug auf die hierin behandelten Angelegenheiten. Der Vertrag kann nur in schriftlicher Form, die von jeder Partei ordnungsgemäß unterzeichnet wurde, ergänzt oder geändert werden.

Salvatorische Klausel

Sollte eine Bestimmung dieser Vereinbarung für nicht durchsetzbar, rechtswidrig oder nichtig befunden werden, so bleibt die Durchsetzbarkeit der übrigen Bestimmungen davon unberührt. Die Parteien vereinbaren ferner, dass die nicht durchsetzbare(n) Bestimmung(en) als durch eine Bestimmung(en) ersetzt gilt (gelten), die verbindlich und durchsetzbar ist (sind) und die sich unter Berücksichtigung des Ziels und Zwecks dieser Vereinbarung so wenig wie möglich von der (den) nicht durchsetzbaren Bestimmung(en) unterscheidet (unterscheiden).

Verzicht

Die Verzögerung oder das Versäumnis einer Partei, ein in diesem Vertrag vorgesehenes Recht auszuüben, gilt nicht als Verzicht auf dieses Recht.

Geltendes Recht 

Dieser Vertrag und alle Streitigkeiten oder Ansprüche, die sich aus oder in Verbindung mit diesem Vertrag oder seinem Gegenstand oder seinem Zustandekommen ergeben, einschließlich außervertraglicher Streitigkeiten oder Ansprüche, unterliegen österreichischem Recht unter Ausschluss der Kollisionsnormen und des UN-Kaufrechts. Der Gerichtsstand für alle Streitigkeiten, die sich aus oder im Zusammenhang mit diesem Vertrag ergeben, ist das zuständige Gericht in Wien, Österreich. 

[UNTERSCHRIFTENSEITE FOLGT]

Anhang 1

Lizensierte ADA SoS

  • Ada Mobil-Anwendung iOS Version 1.x
  • Ada Mobil-Anwendung iOS Folgeversionen
  • Ada Mobil-Anwendung Android Version 1.x
  • Ada Mobil-Anwendung Android Folgeversionen

[siehe nächste Seite]

Anhang 2

Modelle für die Lizenzabrechnung

  • Ada wird im Rahmen eines Gebührenmodells “pro Nutzer pro Monat” bereitgestellt, dass mit einer von Ihnen (Unternehmen) gewählten, vereinbarten Anzahl von Nutzern, entweder pro Monat oder pro Jahr, bezahlt wird – wie von Ihnen (Unternehmen) gewählt.
  • Zusätzliche Nutzer pro Monat können auf Anfrage zu einem Konto hinzugefügt werden, und die monatliche oder jährliche Rechnung wird dann entsprechend angepasst.
  • Ein Benutzer ist definiert als ein einzelner App-Benutzerplatz, der von Ihnen (Unternehmen) gesponsert wird.
  • Jeder einzelne App-Benutzerplatz meldet sich mit einer eindeutigen E-Mail-Adresse bei der Ada-App an.
  • ADA Power Woman GmbH führt eine Whitelist mit E-Mail-Adressen, die Ihrer Firmen-E-Mail-Domäne entsprechen, und/oder eine Liste mit spezifischen E-Mail-Adressen, die Sie zur Verfügung stellen.
  • Je nach Vereinbarung können Mengenrabatte gewährt werden.
  • Abhängig von der jeweiligen Vereinbarung können Rabatte für eine jährliche Vorauszahlung gewährt werden.


Bitte beachten Sie, dass nur die englische Version dieser Vereinbarung rechtskräftig ist. Jede andere bereitgestellte Sprache, einschließlich Deutsch, dient der Übersichtlichkeit und soll eine direkte Übersetzung sein.